Pom­mard

CHF 96.00

Kategorien: ,

Kategorie:    Rotwein Frankreich
Rebsorte:     Pinot Noir
Region:         Côtes de Beaune
Produzent:  Antoine Ligeret
Einheit:        75cl

Jahrgang:    aktueller Jahrgang

Beschreibung:

Im Herzen der Côte de Beaune liegt das Dorf Pommard an einem Hang in der Mitte des Weinbergs gelegen. Boden: Gut entwässerte Ton-Kalkstein-Böden dank eines Kieses vonfelsigen Trümmern.

Traditionelle Weinbereitung in thermoregulierten Fässern. Kaltmazeration vor der Gärung, lange Bottichzeit, während das Punktieren und Umpumpen optimal durchgeführt werden. Nach der Gärung Mazeration bei 30°C für einige Tage. 10 bis 12 Monate in Eichenfässern gereift. 40% neue Fässer.

Farbe. Eine tiefrote Farbe mit rubinroten Reflexen.

Nase: Schöner Ausdruck reifer roter Früchte, holzige und würzige Aromen.

Gaumen: Im Mund finden wir einen vollen und großzügigen Wein vor, mit sehr präsenten Tanninen, die den Abgang mit Charakter prägen,

Virilität und Typizität. Dieser Wein wird mit den Jahren an Komplexität gewinnen, umso mehr, als er ein schönes Aufbewahrungspotential hat.

Temperatur: 16-17°C

Innerhalb von 8 Jahren trinken

Passt zu: Gegrilltes rotes Fleisch oder Fleisch in Soße, Pavées vom Rind-, Lamm- oder Geflügeleintopf.

Beschreibung

Beschreibung

Kate­go­rie:    Rot­wein Frank­reich
Reb­sor­te:     Pinot Noir
Regi­on:         Côtes de Beau­ne
Pro­du­zent:  Antoi­ne Lige­ret
Ein­heit:         75cl

Jahr­gang:    aktu­el­ler Jahr­gang

Beschrei­bung:

Im Her­zen der Côte de Beau­ne liegt das Dorf Pom­mard an einem Hang in der Mit­te des Wein­bergs gele­gen. Boden: Gut ent­wäs­ser­te Ton-Kalk­stein-Böden dank eines Kie­ses von­fel­si­gen Trüm­mern.

Tra­di­tio­nel­le Wein­be­rei­tung in ther­mo­re­gu­lier­ten Fäs­sern. Kalt­ma­zera­ti­on vor der Gärung, lan­ge Bot­tich­zeit, wäh­rend das Punk­tie­ren und Umpum­pen opti­mal durch­ge­führt wer­den. Nach der Gärung Mazera­ti­on bei 30°C für eini­ge Tage. 10 bis 12 Mona­te in Eichen­fäs­sern gereift. 40% neue Fäs­ser.

Far­be. Eine tief­ro­te Far­be mit rubin­ro­ten Refle­xen.

Nase: Schö­ner Aus­druck rei­fer roter Früch­te, hol­zi­ge und wür­zi­ge Aro­men.

Gau­men: Im Mund fin­den wir einen vol­len und groß­zü­gi­gen Wein vor, mit sehr prä­sen­ten Tan­ni­nen, die den Abgang mit Cha­rak­ter prä­gen,

Viri­li­tät und Typi­zi­tät. Die­ser Wein wird mit den Jah­ren an Kom­ple­xi­tät gewin­nen, umso mehr, als er ein schö­nes Auf­be­wah­rungs­po­ten­ti­al hat.

Tem­pe­ra­tur: 16–17°C

Inner­halb von 8 Jah­ren trin­ken

Passt zu: Gegrill­tes rotes Fleisch oder Fleisch in Soße, Pavées vom Rind-, Lamm- oder Geflü­gel­ein­topf.

Kontaktiere uns

Schreib uns gerne an und wir melden uns so schnell es geht!

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0
0