Péta­los del Bier­zo

CHF 23.00

Kategorien: ,

Produzent: Descendientes de J. Palacios

Region: Bierzo DO

Alkohol: 14.0%

Einheit: 75cl

Charakteristik: Brillantes Granatrot. An der Nase schwarze Kirschen und Blaubeeren, Veilchen sowie ein Hauch von Lakritze und Cola. Am Gaumen finden sich Waldbeeren, florale wie auch exotisch-würzige Noten sowie ausgeprägte mineralische Aromen wieder. Kompakt strukturiert mit knackiger Säure und einem fruchtig-frischen Finale. Ein herrlicher Wein, der ausgezeichnet zu einer Vielfalt an herzhaften Gerichten passt.

Bewertung:

  • 92 Wine Spectator
  • 93 Decanter
Beschreibung

Beschreibung

Nach­dem Álva­ro Pala­ci­os bereits im Prio­rat mit sei­nen Grand Crus — allen vor­an mit sei­nem Kult­wein L’Ermita — für Furo­re sorg­te, such­te er nach einer wei­te­ren Her­aus­for­de­rung. Zusam­men mit sei­nem Nef­fen Ricar­do Pérez Pala­ci­os ent­deck­te er das Bier­zo und gemein­sam grün­de­ten sie auch 1999 die Bode­ga Descen­dien­tes de J. Pala­ci­os: die Nach­kom­men von José Pala­ci­os Remondo — zu Ehren von Álva­ros Vater.

Im küh­len und feuch­ten Kli­ma der zuvor etwas unter­schätz­ten Wein­re­gi­on im Nord­wes­ten Spa­ni­ens ist seit Jahr­hun­der­ten die Reb­sor­te Men­cía hei­misch, von der genau betrach­tet zwei unter­schied­li­che Reb­va­ri­an­ten exis­tie­ren. Ricar­do Pérez Pala­ci­os, ver­ant­wort­lich für die Pro­duk­ti­on, kel­tert aus den mit dem Caber­net Franc ver­wand­ten Trau­ben der 60 bis 90 Jah­re alten Wein­stö­cke rein­sor­ti­ge, sam­ti­ge und kräf­ti­ge Wei­ne mit einem mine­ra­li­schen Touch. Unver­kenn­bar wie das Resul­tat sind auch die Bege­ben­hei­ten im Bier­zo.

Die Wein­re­gi­on liegt in einem Halb­kes­sel auf 500 m ü. M. und ist von hohen Gebirgs­zü­gen umge­ben. Die Berg­hän­ge sind sehr steil und nicht ein­fach zu bewirt­schaf­ten, wes­halb das Gefäl­le mit Pfer­den oder Maul­eseln anstel­le von Trak­to­ren gepflegt wer­den muss. Viel Hand­ar­beit — jede Rebe wird ein­zeln und ohne Ein­satz von Her­bi­zi­den von Unkraut befreit — sowie der bio­dy­na­mi­sche Wein­bau zeu­gen vom gros­sen Respekt, den die Macher der Natur und Gegend rund um die Mikro­par­zel­len von Mon­cer­bal, Las Lamas und La Farao­na ent­ge­gen­brin­gen.

Cuvée-Künst­ler Ricar­do Pérez kre­iert Wei­ne, die bei all ihrer schlan­ken Ele­ganz eine mine­ra­li­sche Straff­heit und Ras­se besit­zen, die sie zu den anspruchs­volls­ten Wein­per­sön­lich­kei­ten der Ibe­ri­schen Halb­in­sel machen.

Kontaktiere uns

Schreib uns gerne an und wir melden uns so schnell es geht!

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0
0