Bodegas Tridente Flor de Rejon Castilla y Leon Spanien 2018 rot

CHF 36.00

Artikelnummer: 2 Kategorien: ,

Jahrgang:    aktueller Jahrgang

Flor de Rejon

Hersteller: Bodegas Tridente

Vinifikation/Ausbau: Unter den besten Tempranillo-Weinbergenwählt Tridente für diese Spezialabfüllung jene hundertjährigen Rebstöcke aus, die auf Sandböden gepflanzt sind und eine Produktion von etwa 2.5 Tonnen pro Hektar aufweisen. Die Trauben werden sorgfältig von Hand in kleine Kisten à 15kg gelesen, selektioniert, in kleinen Fässern vergoren und danach 18 Monate in französischen Barriques ausgebaut.

Charakter: Der Flor de Rejon ist eine kleine und feine Spezialabfüllung nur für den Schweizer Markt! Dunkelrot bis fast schwarz im Glas, zeigt er intensive und reichhaltige Aromen von schwarzen Früchten in der Nase mit Spuren von Tabak und gemischten Gewürzen. Am Gaumen sehr reichhaltige Noten von schwarzen Pflaumen, Cassis und Zedernholz. Der Nachhall wird von fein strukturierten Tanninen und einem langen Abgang unterstützt, der grosses Lagerpotenzial verspricht. Der kleine Bruder von Rejon zeigt sich bereits schon beim 1. Jahrgang ganz gross!

Beschreibung

Beschreibung

Jahrgang:    aktueller Jahrgang

Flor de Rejon

Her­steller: Bode­gas Tri­dente

Vinifikation/Ausbau: Unter den besten Tem­pranil­lo-Wein­ber­gen­wählt Tri­dente für diese Spezial­abfül­lung jene hun­dertjähri­gen Reb­stöcke aus, die auf Sand­bö­den gepflanzt sind und eine Pro­duk­tion von etwa 2.5 Ton­nen pro Hek­tar aufweisen. Die Trauben wer­den sorgfältig von Hand in kleine Kisten à 15kg gele­sen, selek­tion­iert, in kleinen Fässern ver­goren und danach 18 Monate in franzö­sis­chen Bar­riques aus­ge­baut.

Charak­ter: Der Flor de Rejon ist eine kleine und feine Spezial­abfül­lung nur für den Schweiz­er Markt! Dunkel­rot bis fast schwarz im Glas, zeigt er inten­sive und reich­haltige Aromen von schwarzen Frücht­en in der Nase mit Spuren von Tabak und gemis­cht­en Gewürzen. Am Gau­men sehr reich­haltige Noten von schwarzen Pflau­men, Cas­sis und Zed­ern­holz. Der Nach­hall wird von fein struk­turi­erten Tan­ni­nen und einem lan­gen Abgang unter­stützt, der gross­es Lager­poten­zial ver­spricht. Der kleine Brud­er von Rejon zeigt sich bere­its schon beim 1. Jahrgang ganz gross!

Kontaktiere uns

Schreib uns gerne an und wir melden uns so schnell es geht!

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0
0