Bodega Morca Flor de Goda Campo de Borja Spanien 2020 rot

CHF 17.00

Artikelnummer: 5 Kategorien: ,
Jahrgang:    aktueller Jahrgang
Flor de Goda
Preis-Leistungshit aus Campo de Borja
Vinifikation/Ausbau:
Das jüngste Weingut der Gil Familiy ist in der Region Campo de Borja beheimatet, heisst Bodegas Morca und hat sich zum Ziel gesetzt, Garnachas von allergrösster Qualität zu kreieren. Als Vorbild dienen die Arbeitsmethoden der Bodegas El Nido (Clio/El Nido) im Jumilla - das heisst grosse Ausdünnung der Trauben, penible Sortierung nach der Lese und nur die besten Holzfässer aus Frankreich. Der Flor de Goda wird aus den jüngeren Trauben des Weinguts produziert. Von Hand geerntet. Nach einer 3 bis 4-tägigen Mazeration, wird der Most bei temperaturkontrollierten 22-26 ºC in Edelstahltanks gegärt. Es folgen 12 Monate Ausbau in Holzfässern aus französischer Eiche.Charakter:
Die Flor des Goda ist eine Spezialabfüllung für Globalwine. Im Glas zeigt sich intensives und glänzendes Kirschrot mit violetten Reflexen. In der Nase dann gute aromatische Intensität, es dominieren reife rote und schwarze Früchte. Rauchige Noten nach Lakritze und Kakao. Leicht mineralischer Hintergrund. Einhüllender und geschmeidiger Eintritt in den Gaumen. Schmackhafte und fruchtige Entwicklung mit Erinnerungen an schwarze Früchte. Zarte und reife Tannine. Sehr anhaltender und frischer Abgang. Der Preis-Leistungshit aus dem Campo de Borja!
Beschreibung

Beschreibung

Jahrgang:    aktueller Jahrgang
Flor de Goda
Preis-Leistungshit aus Campo de Borja
Vinifikation/Ausbau:
Das jüng­ste Weingut der Gil Familiy ist in der Region Cam­po de Bor­ja behei­matet, heisst Bode­gas Mor­ca und hat sich zum Ziel geset­zt, Gar­nachas von aller­grösster Qual­ität zu kreieren. Als Vor­bild dienen die Arbeitsmeth­o­d­en der Bode­gas El Nido (Clio/El Nido) im Jumil­la — das heisst grosse Aus­dün­nung der Trauben, penible Sortierung nach der Lese und nur die besten Holzfäss­er aus Frankre­ich. Der Flor de Goda wird aus den jün­geren Trauben des Weinguts pro­duziert. Von Hand geern­tet. Nach ein­er 3 bis 4-tägi­gen Maz­er­a­tion, wird der Most bei tem­per­aturkon­trol­lierten 22–26 ºC in Edel­stahltanks gegärt. Es fol­gen 12 Monate Aus­bau in Holzfässern aus franzö­sis­ch­er Eiche.Charak­ter:
Die Flor des Goda ist eine Spezial­abfül­lung für Glob­al­wine. Im Glas zeigt sich inten­sives und glänzen­des Kirschrot mit vio­let­ten Reflex­en. In der Nase dann gute aro­ma­tis­che Inten­sität, es dominieren reife rote und schwarze Früchte. Rauchige Noten nach Lakritze und Kakao. Leicht min­er­alis­ch­er Hin­ter­grund. Ein­hül­len­der und geschmei­di­ger Ein­tritt in den Gau­men. Schmack­hafte und fruchtige Entwick­lung mit Erin­nerun­gen an schwarze Früchte. Zarte und reife Tan­nine. Sehr anhal­tender und frisch­er Abgang. Der Preis-Leis­tung­shit aus dem Cam­po de Bor­ja!
Kontaktiere uns

Schreib uns gerne an und wir melden uns so schnell es geht!

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0
0