Clos de Vougeot Grand Cru

CHF 350.00

Kategorien: ,

Kategorie:    Rotwein Frankreich
Rebsorte:     Pinot Noir
Region:         Vougeot / Côte de Nuits
Produzent:  Antoine Ligeret
Einheit:       75cl

Jahrgang:    aktueller Jahrgang

Beschreibung:

Das Clos de Vougeot befindet sich in Vougeot im Herzen der Côte de Nuits. Das Grand Cru wurde um 1110 von der Abtei von Cîteaux gegründet. Boden: In einer Höhe von 255 Metern, flacher Boden mit körniger Struktur von Kies auf der Kalksteinplatte. Rund 240 m, tiefere Braunerde auf einer Mergelebene, die reich an Ton und feinem Schluff ist.

Traditionelle Weinbereitung in thermoregulierten Fässern. Kaltmazeration vor der Gärung, Kontrolle der Temperaturen, lange Bottichzeit, während das Punktieren und Umpumpen optimal durchgeführt werden. Nach der Gärung Mazeration bei 30°C für einige Tage. 12 Monate in Eichenfässern gereift. 60% neue Fässer.

Farbe: Tiefrotes Kleid.

Bouquet: Das Bouquet öffnet sich mit fruchtigen Noten von schwarzen Johannisbeeren und zunehmende aromatische Intensität bei Himbeere, komplexere Noten von Gewürzen, Wachs, Leder und Kaffee.

Gaumen: unglaublich komplex, mit einer traumhaften Länge, mit Tanninen, die unterstützen und verlängern, bewundernswert im Finale. Gehört zweifellos zu den grössten Weinen des Burgunds!

 

Temperatur: 15-16°C

Trinken Sie innerhalb von 10 bis 12 Jahren.

Passt zu: kräftigen Gerichten: rotes Fleisch und gegrilltes, gebratenes oder geschmortes Wild und gebratenes oder lackiertes Geflügel. Stark aromatisierten Käsesorten wie Livarot, Munster, Maroilles, Epoisses, Langres, Ami du Chambertin, Soumaintrain...

Beschreibung

Beschreibung

Kat­e­gorie:    Rotwein Frankre­ich
Reb­sorte:     Pinot Noir
Region:         Vougeot / Côte de Nuits
Pro­duzent:  Antoine Ligeret
Ein­heit:        75cl

Jahrgang:    aktueller Jahrgang

Beschrei­bung:

Das Clos de Vougeot befind­et sich in Vougeot im Herzen der Côte de Nuits. Das Grand Cru wurde um 1110 von der Abtei von Cîteaux gegrün­det. Boden: In ein­er Höhe von 255 Metern, flach­er Boden mit körniger Struk­tur von Kies auf der Kalk­stein­plat­te. Rund 240 m, tief­ere Braunerde auf ein­er Mergelebene, die reich an Ton und feinem Schluff ist.

Tra­di­tionelle Wein­bere­itung in ther­moreg­ulierten Fässern. Kalt­maz­er­a­tion vor der Gärung, Kon­trolle der Tem­per­a­turen, lange Bot­tichzeit, während das Punk­tieren und Umpumpen opti­mal durchge­führt wer­den. Nach der Gärung Maz­er­a­tion bei 30°C für einige Tage. 12 Monate in Eichen­fässern gereift. 60% neue Fäss­er.

Farbe: Tiefrotes Kleid.

Bou­quet: Das Bou­quet öffnet sich mit fruchti­gen Noten von schwarzen Johan­nis­beeren und zunehmende aro­ma­tis­che Inten­sität bei Him­beere, kom­plexere Noten von Gewürzen, Wachs, Led­er und Kaf­fee.

Gau­men: unglaublich kom­plex, mit ein­er traumhaften Länge, mit Tan­ni­nen, die unter­stützen und ver­längern, bewun­dern­swert im Finale. Gehört zweifel­los zu den grössten Weinen des Bur­gunds!

 

Tem­per­atur: 15–16°C

Trinken Sie inner­halb von 10 bis 12 Jahren.

Passt zu: kräfti­gen Gericht­en: rotes Fleisch und gegrilltes, gebratenes oder geschmortes Wild und gebratenes oder lack­iertes Geflügel. Stark aro­ma­tisierten Käs­esorten wie Livarot, Mun­ster, Maroilles, Epoiss­es, Lan­gres, Ami du Cham­bertin, Soumain­train…

Kontaktiere uns

Schreib uns gerne an und wir melden uns so schnell es geht!

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0
0