Clos d’Agon

CHF 49.00

Kategorien: ,

Produzent: Clos d’Agon

Region: Catalunya DO

Alkohol: 14.5%

Einheit: 75cl

Charakteristik: Intensives, undurchdringliches Granatrot. In der Nase komplex und abwechslungsrreich mit Aromen von reifen roten und schwarzen Früchten, geröstetem Fenchel sowie Noten von balsamischen, würzigen, mineralischen und mediterranen Kräutern. Im Laufe der Zeit gesellen sich Noten von fein gerösteter Schokolade, Kaffee und Pfeifentabak dazu. Am Gaumen breit und voluminös mit einer saftigen Säure, ausgeprägten balsamischen Noten von mitunter frischem Fenchelkraut und Menthol. Die kompakte Struktur beinhaltet schön integrierte Barriquenoten. Ein ausdrucksstarkes, mineralisches und anmutendes Finale.

Beschreibung

Beschreibung

Im Jah­re 1998 über­nah­men sechs Schwei­zer Wein­freun­de, dar­un­ter auch Casa del Vino-Grün­der Frank Ebin­ger, die Kel­le­rei bei Calon­ge in Nord­ka­ta­lo­ni­en. Als Bera­ter konn­te der däni­sche Kult­wein­ma­cher Peter Sis­seck gewon­nen wer­den, des­sen untrüg­li­ches Fin­ger­spit­zen­ge­fühl für Ter­ro­ir die Wei­ne ent­schei­dend prä­gen soll­te. Unver­züg­lich begann man mit der Aus­deh­nung der Anbau­flä­che in höher gele­ge­nes Ter­rain, um die Schie­fer­bö­den der Hang­la­gen mit ihren küh­len­den Win­den nut­zen zu kön­nen. Seit 2007 ist der Wein­ma­cher Miguel Coro­na­do vor Ort für die Wei­ne ver­ant­wort­lich.

Die Basis­li­nie, die exklu­siv für Casa del Vino pro­du­ziert wird, bil­den Amic Blan­co, Ros­a­do und Tin­to. Wobei sich der hell­far­bi­ge Amic Ros­a­do bereits zum Best­sel­ler ent­wi­ckelt hat.

Clos d’Agon steht für die Spit­zen-Gewäch­se, die das klei­ne Gut mit sei­nen 16 ha berühmt gemacht haben und die mit einer extra­va­gan­ten Mischung aus Rei­fe, Dich­te und kom­ple­xer, mine­ra­li­scher Fri­sche ver­blüf­fen. Der rote Pre­mi­um ist eine Cuvée aus Syrah, Caber­net Franc, Mer­lot, Caber­net Sau­vi­gnon und Petit Ver­dot. In das weis­se Pen­dant gehen Vio­gnier, Rou­san­ne und etwas Mar­san­ne ein. Etwa ein Drit­tel der weis­sen Mos­te wird in der Bar­ri­que aus­ge­baut, der Rest liegt sie­ben Mona­te auf der Fein­he­fe. Auch die Wein­kri­ti­ker sind sich einig: Clos d’Agon zählt zur abso­lu­ten Wei­neli­te Spa­ni­ens.

Erst­mals wur­de im Jahr­gang 2012, in Kleinst­men­ge, eine Sel­ección Espe­cial aus­ge­baut. Die Trau­ben der Assem­bla­ge (Caber­net Franc, Petit Ver­dot, Caber­net Sau­vi­gnon) stam­men aus den bes­ten Lagen des Wein­guts. Gros­ses Kino!

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

0