Clio

CHF 54.00

Kategorien: ,
Jahrgang:    aktueller Jahrgang
Clio
Kultwein aus Jumilla

Vinifikation/Ausbau:

Bodegas El Nido ist das gemeinsame Projekt von Juan Gil, Jorge Ordonez, einer der führenden amerikanischen Importeure von spanischen Weinen, und Chris Ringland, australischer Produzent von höchstbewerteten Weinen. Eine solche Ansammlung von Experten in Jumilla kann nur eines bedeuten: Weltklasseweine! Die Trauben für den Clio stammen von 12 ha Cabernet Sauvignon und 32 ha sehr alten Monastrell Weinbergen, die einen sehr niedrigen Ertrag haben. Um Leseschäden zu verhindern, werden die Trauben in kleinen Körben geerntet. Danach folgt eine weitere sehr strenge Auslese. Dieses Meisterstück von El Nido verbringt 22 bis 26 Monate in französischen und amerikanischen neuen Barriques.

Charakter:

Schönes Kirschrot mit granatrotem Rand. Intensive Nase, in der Brombeeren und Heidelbeeren zum Vorschein kommen. Des Weiteren kandierte Frucht, Kaffee, Kakao und Lakritz. Sehr fein und elegant. Ein sehr geschmacksintensiver, kräftiger Wein. Konzentrierte, süsse Tannine. Langer und eleganter Abgang. Der absolute Kultwein aus dem Jumilla!

Beschreibung

Beschreibung

Jahr­gang:    aktu­el­ler Jahr­gang
Clio
Kult­wein aus Jumil­la

Vinifikation/Ausbau:

Bode­gas El Nido ist das gemein­sa­me Pro­jekt von Juan Gil, Jor­ge Ordo­nez, einer der füh­ren­den ame­ri­ka­ni­schen Impor­teu­re von spa­ni­schen Wei­nen, und Chris Rin­g­land, aus­tra­li­scher Pro­du­zent von höchst­be­wer­te­ten Wei­nen. Eine sol­che Ansamm­lung von Exper­ten in Jumil­la kann nur eines bedeu­ten: Welt­klas­se­wei­ne! Die Trau­ben für den Clio stam­men von 12 ha Caber­net Sau­vi­gnon und 32 ha sehr alten Monast­rell Wein­ber­gen, die einen sehr nied­ri­gen Ertrag haben. Um Lese­schä­den zu ver­hin­dern, wer­den die Trau­ben in klei­nen Kör­ben geern­tet. Danach folgt eine wei­te­re sehr stren­ge Aus­le­se. Die­ses Meis­ter­stück von El Nido ver­bringt 22 bis 26 Mona­te in fran­zö­si­schen und ame­ri­ka­ni­schen neu­en Bar­ri­ques.

Cha­rak­ter:

Schö­nes Kirsch­rot mit gra­nat­ro­tem Rand. Inten­si­ve Nase, in der Brom­bee­ren und Hei­del­bee­ren zum Vor­schein kom­men. Des Wei­te­ren kan­dier­te Frucht, Kaf­fee, Kakao und Lakritz. Sehr fein und ele­gant. Ein sehr geschmacks­in­ten­si­ver, kräf­ti­ger Wein. Kon­zen­trier­te, süs­se Tan­ni­ne. Lan­ger und ele­gan­ter Abgang. Der abso­lu­te Kult­wein aus dem Jumil­la!

 

Kontaktiere uns

Schreib uns gerne an und wir melden uns so schnell es geht!

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0
0