Cillar de Silos

CHF 25.00

Kategorien: ,

Produzent: Cillar de Silos

Region: Ribera del Duero DO

Alkohol: 14.0%

Einheit: 75cl

Charakteristik: Intensives Kirschrot. An der Nase schwarze und rote Kirschen sowie asiatische Gewürze, Mokka und Bitterschokolade. Am Gaumen offenbart er sich samtig, mit würziger Frucht. Ein hervorragend ausgewogenes Gewächs mit einem feinen Tanningewand und einem intensiven, langen Finale.

Bewertung:

  • 90 Falstaff
  • 92 Robert Parker
Beschreibung

Beschreibung

Oscar und Rober­to Aragón erzeu­gen seit Mitte der neun­ziger Jahre hochw­er­tige Tem­pranil­los aus den Reb­ber­gen, die sie von ihren Eltern übernehmen durften. Das Weingut, welch­es zweifel­los zu den ein­drucksvoll­sten im östlichen Rib­era del Duero zählt, ist für viele Ken­ner bere­its Kult. Das neueste, einzi­gar­tige Pro­jekt namens Dominio del Pidio, unter welchem Oscar und Rober­to fabel­hafte Rot-, Weiss- und Roséweine pro­duzieren, fes­tigt Ihren Ruf als Bode­ga, welche in der ersten Liga der spanis­chen Weingüter mit­mis­cht. Annäh­ernd zwei Drit­tel der Reb­stöcke sind über 50 Jahre alt und erzeu­gen im kon­ti­nen­tal­en Extremk­li­ma des östlichen Hochlandes des Rib­era, auf­grund ihres tiefre­ichen­den Wurzel­w­erkes — auch in schwieri­gen Jahren — aus­ge­wo­gene und vielschichtige Weine. Während Önologe Oscar für den Flag­gschiff-Wein «Tor­re­si­lo», Lesegut aus rund 50 Parzellen kun­stvoll zusam­men­fügt, entste­ht der rare «Flor de Silos» aus dem Traubengut ein­er ural­ten, 1,3 Hek­taren kleinen Reblage mit äusserst kar­gen Sand­bö­den, welche den Ertrag für diesen Wein bedeu­tend reduziert. Im Hin­blick auf die Entste­hung von Dominio del Pidio wur­den während 8 Jahren zahlre­iche unterirdis­che Stol­lenkeller auf dem 16. Jahrhun­dert restau­ri­ert. In diesen Gewöl­ben und Gän­gen, welche bis zu 20 Meter unter der Ober­fläche liegen, wer­den beza­ubernde, zeit­lose Weine in Han­dar­beit vinifiziert und gelagert. Mit grossem Respekt für den tra­di­tionellen Wein­bau des Rib­era, wird jedem noch so kleinen Detail im Reb­berg und im Weinkeller Beach­tung geschenkt. Domi­no del Pidio’s Weine überzeu­gen alle­samt durch sofor­tiges Trinkvergnü­gen, als auch einem enor­men Lager­po­ten­tial.

Kontaktiere uns

Schreib uns gerne an und wir melden uns so schnell es geht!

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0
0