Torres Pago del Cielo Celeste Crianza Ribera del Duero Spanien 2018 rot

CHF 19.00

Artikelnummer: 11 Kategorien: ,
Jahrgang:    aktueller Jahrgang
Celeste Crianza
Opulenter Ribera-Wein der Familia Torres
Vinifikation/Ausbau:
In 895 Metern Höhe kann man fast die Sterne berühren und die Wolken formen. Die Abendluft ist intensiv und duftend. Und die Sonne erhellt das Land in seiner ganzen Pracht. Hier wurde Celeste geboren, der erste Ribera del Duero Wein der Familie Torres! Ca. 15-20 Tage auf der Maische, um zusätzliche Aromen und Farbe rauszuholen, danach dauert die temperaturkontrollierte Vergärung im Stahltank ca. 1 Woche lang. Der Celeste Crianza reift dann 12 Monate in französischen und amerikanischen Holzfässern (20% davon Neuholz). Bevor er in den Verkauf gelangt, reift er nochmals 12 Monate in der Flasche.Charakter:
Kirschrote Farbe mit granatroten Akzenten. Köstliches, üppiges Aroma von sehr reifen schwarzen Früchten (Heidelbeeren) mit feinem Röstkaffee und Trockenfrüchten (getrocknete Pflaumen). Dicht und fleischig ist der Celeste ein opulenter Wein voller Frucht, Körper und Farbe: so einzigartig wie der Nachthimmel im Ribera del Duero!
Beschreibung

Beschreibung

Jahrgang:    aktueller Jahrgang
Celeste Crianza
Opulenter Ribera-Wein der Familia Torres
Vinifikation/Ausbau:
In 895 Metern Höhe kann man fast die Sterne berühren und die Wolken for­men. Die Abend­luft ist inten­siv und duf­tend. Und die Sonne erhellt das Land in sein­er ganzen Pracht. Hier wurde Celeste geboren, der erste Rib­era del Duero Wein der Fam­i­lie Tor­res! Ca. 15–20 Tage auf der Mais­che, um zusät­zliche Aromen und Farbe rauszu­holen, danach dauert die tem­per­aturkon­trol­lierte Vergärung im Stahltank ca. 1 Woche lang. Der Celeste Cri­an­za reift dann 12 Monate in franzö­sis­chen und amerikanis­chen Holzfässern (20% davon Neuholz). Bevor er in den Verkauf gelangt, reift er nochmals 12 Monate in der Flasche.Charak­ter:
Kirschrote Farbe mit grana­troten Akzen­ten. Köstlich­es, üppiges Aro­ma von sehr reifen schwarzen Frücht­en (Hei­del­beeren) mit feinem Röstkaf­fee und Trock­en­frücht­en (getrock­nete Pflau­men). Dicht und fleis­chig ist der Celeste ein opu­len­ter Wein voller Frucht, Kör­p­er und Farbe: so einzi­gar­tig wie der Nachthim­mel im Rib­era del Duero!
Kontaktiere uns

Schreib uns gerne an und wir melden uns so schnell es geht!

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0
0